web site maker

AUS UNSEREM BACKBUCH

Wir verraten einige köstliche Backrezepte mit denen wir unsere Gäste im CAFÉ IM SPEICHER verwöhnen und wünschen gutes Gelingen.

HOLLÄNDISCHE KIRSCHTORTE

Zutaten für vier Mürbeteigböden:
140 g Zucker
2 Eier
400 g Mehl
120 g Margarine
120 g Butter
1 Päckchen Vanille-Zucker

Zutaten Füllung:
2 Gläser á 720 g Sauerkirschen
1000 ml Sahne
3 EL (im Verhältnis 1:3) Zimt- Zucker
4 Päckchen (nach Belieben gesüßter) Tortenguss
4 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung:
Alle Zutaten miteinander verkneten, um einen Mürbeteig herzustellen. Den Teig in vier gleiche Teile teilen. Jeweils einen Teil ausrollen und eine gefettete Springform (Durchmesser 30 cm) damit auslegen. Alle Tortenböden jeweils circa 12 bis 15 Minuten bei etwa 180 Grad im Ofen backen.

Einen Boden noch warm sofort in 12 Tortenstücke einteilen, das werden später die Fächer zur Dekoration der Torte. Die restlichen Böden auskühlen lassen.

Die Kirschen abtropfen lassen und 13 Kirschen für die Dekoration zur Seite legen. Einen Boden mit einem Tortenring umschließen. Die restlichen Kirschen mit Tortenguss andicken und auf den Boden verteilen, erkalten lassen.

Die geschlagene Sahne mit dem Zimt-Zucker abschmecken, in drei Teile einteilen. Ein Drittel vorsichtig auf den Kirschen verteilen, zweiten Boden drauflegen, darauf kommt wieder ein Drittel Sahne, dann mit dem dritten Boden abdecken.

Restliche Zimtsahne in einen Spritzbeutel geben und von der Mitte aus zwölf Strahlen bis zum äußeren Rand spritzen. Am Rand und in der Mitte mit je einer Kirsche dekorieren. Neben jeden Sahnestrahl senkrecht einen der Fächer aus dem vierten, geteilten Mürbeteigboden stecken. Die Spitze zeigt dabei zur Mitte. Fertig ist die Holländische Kirschtorte.


ETZENER BLAUBEERSCHNITTEN

Zutaten Rührteig (1 Blech):
150 g Zucker
4 Eier
100 g Mehl
80 g Vanille-Puddingpulver
1 Prise Vanille-Zucker
1 Prise Salz
1 1/2 Päckchen Backpulver

Zutaten Füllung:
500 g Quark
350 g geschlagene Sahne
8 Blatt Gelatine
Blaubeeren

Zutaten Guss:
1 Liter Traubensaft oder
Schwarzer Johannisbeersaft
75 g Tortengusspulver

Zubereitung:
Aus den Zutaten einen Rührteig herstellen und etwa 12 bis 15 Minuten bei 180°C abbacken.

Für die Füllung die Gelatine einweichen, auflösen und mit den übrigen Zutaten verrühren. Auf den erkalteten Boden streichen und eng mit gewaschenen und abgetropften Blaubeeren belegen.

Den Guss gleichmäßig auf den Blaubeeren verteilen und kalt stellen. 

BUCHWEIZENTORTE

Zutaten Biskuitteig:
6 Eigelb
3 EL heisses Wasser
250g Zucker
6 Eischnee
90g Buchweizenmehl
1 EL Speisestärke
1 TL Backpulver

Zutaten Füllung:
1 Glas Preiselbeer-Konfitüre
1 Liter Schlagsahne
Van.-Zucker
Puderzucker

Zubereitung:
Aus den Zutaten einen Biskuitteig herstellen und in einer Springform bei 180°C etwa 30 Min. backen. Den fertigen Boden 2x quer durchschneiden.

Die erkalteten 3 Böden zuerst mit der Preiselbeer-Konfitüre bestreichen und dann mit gezuckerter, geschlagenen Sahne füllen. Die Böden übereinander legen und den obersten Boden zusätzlich mit Schokoraspeln verzieren.

JOHANNISBEERSCHNITTEN


Zutaten Biskuitteig:
3 Eier
5 EL heisses Wasser
150g Van.-Zucker
100g Mehl
50g Speisestärke
1 TL Backpulver

Zutaten Füllung:
400g rote Johannisbeeren
8 Blatt Gelatine
750 ml Schlagsahne
125g Puderzucker, gesiebt
1 Pck. Van.-Zucker

Zutaten Garnitur:
100g Johannisbeeren
etwas Zucker
Raspelschokolade  

Zubereitung:
Für den Teig Eier und Wasser mit dem Mixer 1 Minute schaumig schlagen. Zucker mit Van.-Zucker mischen, vorsichtig einrieseln lassen und 2 Minuten weiterschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen. Die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben und kurz unterrühren. Restliche Mehlmischung ebenso untermischen. Den Teig auf ein Backblech (mit Backpapier ausgelegt) geben und glatt streichen. Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze ca. 200°C, Heissluft ca. 180°C, Gas Stufe 3-4. Backzeit ca. 10 Minuten.

Die Biskuitplatte sofort nach dem Backen vom Rand lösen und auf ein mit Zucker bestreutes Backpapier stürzen. Mitgebackenes Backpapier vorsichtig abziehen und die Biskuitplatte erkalten lassen.

Für die Füllung die Früchte waschen, gut abtropfen lassen und entstielen. Früchte pürieren und durch ein Sieb streichen. Gelatine in kaltem Wasser nach Packungsanweisung einweichen, leicht ausdrücken und erwärmen (nicht kochen) bis sie völlig gelöst ist. Gelatine mit 3 EL Fruchtpüree verrühren und zum Rest des Pürees geben, gut verrühren. Sahne mit Puderzucker und Van.-Zucker steif schlagen. Die etwas angedickte Johannisbeermasse mit zwei Drittel der Sahne vermengen.

Die Biskuitplatte senkrecht halbieren. Eine Hälfte mit der Johannsibeersahne betreichen. Die andere Hälfte auflegen und etwas andrücken. Kuchenoberseite mit der restlichen Sahne gleichmässig bestreichen. Kuchen ca. 2 Stunden kalt stellen. Zum Garnieren Früchte in kleine Rispen teilen, abspülen und noch feucht in Zucker wälzen. Kuchen in Stücke schneiden und je Schnitte mit einer Rispe garnieren und mit Raspelschokolade bestreuen.

WUNSCHTORTEN

Gern backen wir Ihre individuelle Wunschtorte.
Ob mit Lieblingsobst, in Extra-Form oder spezieller Verzierung -
Ihre Torte wird wahr.

Anlässe für eine leckere und einzigartige Torte gibt es viele: 
Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum, Silberhochzeit, Betriebsfeier ...
Bitte sprechen Sie uns an.

CAFÉ IM SPEICHER
Familie Hedder

Hofweg 1 - Hof Etzen
21385 Amelinghausen
info@cafe-im-speicher.info
Tel. 04132 - 88 88
Fax 04132 - 93 27 75

ÖFFNUNGSZEITEN
Mitte März - Mitte November

MITTWOCH - SONNTAG
11.30 bis 18.00 Uhr

Ruhetage: Montag, Dienstag
(außer Feiertage)



Fotos: Café im Speicher | margo555, exclusive-design, mahey, fotolia.de